Marmayoga-Seminar

am 16.11.19

mit Ottilia Scherer/ Schweiz

Inhalte

Als Marma werden bestimmte Vitalpunkte im Körper bezeichnet, die in der ayurvedischen Massage oder auch besonders durch Yogaübungen angesprochen werden. Bei den Marmas handelt es sich um Schnittstellen zwischen Muskeln, Sehnen, Arterien, Knochen, Gelenken und Venen. In den überlieferten Texten werden insgesamt 107 Marmapunkte genannt, die zu Heilzwecken und zur Bewusstseinssteigerung genutzt werden können.

Die Lehre der Marmas in die eigene Yogapraxis zu integrieren, macht die Bewusstseinsschulung des Yogas holistisch. Die Kenntnisse und der Umgang mit der Marmalehre entwickelt einen stützenden, schützenden Umgang mit Körper, Geist und Seele. Die interdisziplinäre Umsetzung aus Yoga und Ayurveda, ist anwendbar beim persönlichen Üben, im Unterrichten, in der Therapie und integrierbar in den Alltag.

Zielgruppe

Das Seminar ist für Yogaübende, Yogalehrende und Ayurveda-Therapeuten geeignet, die sich Kenntnisse zu den Marmapunkten erwerben möchten und verstehen wollen, wie eine daran orientierte Yogapraxis aussehen kann.

Datum & Unterrichtszeiten

Das Seminar findet am 16.11.19 von 09.00 – 18.00 Uhr in den Räumen des Gesundheitszentrums Sonne & Mond statt.

Ausreichende Pausen sind im Unterrichtsverlauf eingeplant.

Kosten

Euro 108,- (Frühbucherrabatt bis 20.10.19 Euro 90,-)

Anmeldung

Bei Interesse kontakieren Sie uns bitte telefonisch unter 030 / 54 71 34 75 oder melden sich per email unter buero@sonneundmond.com an.