Kursplan

Montag

Zeit
Kurs
Lehrer
18:00 - 19:30

In diesem Kurs werden weiterführende Yoga-Techniken erlernt, die auf den im Anfängerkurs erarbeiteten Grundlagen aufbauen. Für die Teilnahme im Mittelstufenkurs wird eine eigenständige Yogaübungspraxis empfohlen. Es werden erlernt und geübt: weiterführende Haltungen (Asana) in Verbindung mit spezieller Atemführung, Konzentrationstechniken zur Meditationsvorbereitung und Tiefenentspannungstechniken (Yoga nidra). Die theoretischen Hintergründe des Yogaweges und der Übungspraxis finden ebenso Beachtung wie die Einführung in die Verwendung von Mantren.

 

X

Alexander Peters arbeitet seit vielen Jahren als selbständiger Yogalehrer BDY/EYU und Heil-praktiker. Er leitet das Gesundheitszentrum Sonne & Mond in Berlin und koordiniert als Ausbildungsleiter die Lehrgänge der Yogalehrausbildung BDY/EYU und Āyurveda-Ausbildung. »

X
19:45 - 21:00

In diesem Kurs nehmen wir uns Zeit, um erste Erfahrungen im Yoga zu machen. Wir beschäftigen uns mit der Körperhaltung und erarbeiten ein sanftes, vielfältiges Übungsprogramm, das Kräftigung, Beweglichkeit und Wohlbefinden unterstützt. Dabei spielen Atem und Konzentration eine wichtige Rolle und schaffen eine meditative, erholsame Atmosphäre während der Yogastunde. Koordinations- und Gleichgewichtsübungen, Entspannungstechniken sowie philosophische Aspekte des Yoga gehören selbstverständlich zu unserer Praxis.

 

X

Bevor Anastasia Plotnikova zum Yoga gekommen ist, hat sie sich lange und intensiv mit Ballet und modernem Tanz beschäftigt und nach einem Studium der Fremdsprachen in Sankt Petersburg als Fremdsprachenlehrerin in der Erwachsenenbildung gearbeitet. 2013 beendete Anastasia dann im Gesundheitszentrum Sonne & Mond ihre vierjährige Yogalehrerausbildung BDY/EYU und unterrichtet seitdem diverse Yogakurse, u.a. auch im Hochschulsportbereich. Sie bildet sich fortlaufend weiter und hat zudem eine Zusatzqualifikation als Kinderyogalehrerin erworben. Sie ist glückliche Mutter eines Sohnes. »

X

Dienstag

Zeit
Kurs
Lehrer
18:00 - 19:30

In diesem Kurs werden weiterführende Yoga-Techniken erlernt, die auf den im Anfängerkurs erarbeiteten Grundlagen aufbauen. Für die Teilnahme im Mittelstufenkurs wird eine eigenständige Yogaübungspraxis empfohlen. Es werden erlernt und geübt: weiterführende Haltungen (Asana) in Verbindung mit spezieller Atemführung, Konzentrationstechniken zur Meditationsvorbereitung und Tiefenentspannungstechniken (Yoga nidra). Die theoretischen Hintergründe des Yogaweges und der Übungspraxis finden ebenso Beachtung wie die Einführung in die Verwendung von Mantren.

 

X

Nisha Anders hat ihre Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU im Gesundheitszentrum Sonne & Mond im August 2013 abgeschlossen. Seit 2006 arbeitet sie im Besucherprogramm des Goethe-Instituts. Vom indischen Teil ihrer Familie wurde sie bereits in ihrer Kindheit in den Yoga eingeführt, der seitdem ein fester Bestandteil ihres Lebens geworden ist. Seit 2013 bildet sie sich im Rahmen der Weiterbildung „Yogatherapie, Ayurveda und moderne Medizin“ regelmäßig in therapeutisch-medizinischen Fragen fort. Sie hat diverse Yogakurse unterrichtet, unter anderem auch im Rahmen einer CORONA-Studie des Immanuel-Krankenhauses Berlin, Abteilung Naturheilkunde und im Rehabilitationszentrum ZAR in Berlin Mitte. «Yoga ist physische und spirituelle Kommunikation für mich. Ich teile diese Erfahrung gerne mit anderen Menschen und es bereitet mir große Freude, wenn ich spüre, dass ihre Lebensqualität durch Yoga steigt und es ihnen besser geht.» »

X

Mittwoch

Zeit
Kurs
Lehrer
18:00 - 19:30

In diesem Kurs werden weiterführende Yoga-Techniken erlernt, die auf den im Anfängerkurs erarbeiteten Grundlagen aufbauen. Für die Teilnahme im Mittelstufenkurs wird eine eigenständige Yogaübungspraxis empfohlen. Es werden erlernt und geübt: weiterführende Haltungen (Asana) in Verbindung mit spezieller Atemführung, Konzentrationstechniken zur Meditationsvorbereitung und Tiefenentspannungstechniken (Yoga nidra). Die theoretischen Hintergründe des Yogaweges und der Übungspraxis finden ebenso Beachtung wie die Einführung in die Verwendung von Mantren.

 

 

X

Alexander Peters arbeitet seit vielen Jahren als selbständiger Yogalehrer BDY/EYU und Heil-praktiker. Er leitet das Gesundheitszentrum Sonne & Mond in Berlin und koordiniert als Ausbildungsleiter die Lehrgänge der Yogalehrausbildung BDY/EYU und Āyurveda-Ausbildung. »

X

Donnerstag

Zeit
Kurs
Lehrer
08:00 - 09:30

Teilnahme nach vorhergehendem Gespräch!

X

Alexander Peters arbeitet seit vielen Jahren als selbständiger Yogalehrer BDY/EYU und Heil-praktiker. Er leitet das Gesundheitszentrum Sonne & Mond in Berlin und koordiniert als Ausbildungsleiter die Lehrgänge der Yogalehrausbildung BDY/EYU und Āyurveda-Ausbildung. »

X
16:00 - 16:45

Yoga bietet Kindern einen sinnvollen Ausgleich zur Unruhe ihres Alltags. Sie bekommen die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und Ruhe zu erfahren. Ihr natürlicher Bewegungsdrang wird gefördert und harmonisiert. Durch Yoga gewinnen sie Beweglichkeit und Stärkung der Muskulatur und Gelenke. Das Gleichgewicht und die Konzentration werden gefördert. Koordination und Körperwahrnehmung werden geschult. Yoga beugt Fehlhaltungen und Bewegungsmangel vor. Traumreisen regen die Phantasie an und führen zu einer tiefen Entspannung.

 

X

Helena Fuertes ist im letzten Jahr ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin BDY am Gesundheitszentrum Sonne & Mond und wird die Ausbildung 2020 beenden. Seit 2018 ist sie als Teamassistentin bei der Deutschen Gesellschaft für Yogatherapie engagiert. Als diplomierte Restauratorin widmet sie sich dem Erhalt von Kunst- und Kulturgüter, als Yogalehrerin dem Erfahren des eigenen Körpers durch das Zusammenspiel von Bewegung und Atemführung. Aufgewachsen in Portugal lebt Helena schon seit vielen Jahren nördlich der Alpen und seit einigen Jahren mit ihrem Sohn in Berlin. »

X
17:00 - 18:00

Yoga bietet Jugendlichen einen sinnvollen Ausgleich zur Unruhe ihres Alltags. Sie bekommen die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und Ruhe zu erfahren. Ihr natürlicher Bewegungsdrang wird gefördert und harmonisiert. Durch Yoga gewinnen sie Beweglichkeit und Stärkung der Muskulatur und Gelenke. Das Gleichgewicht und die Konzentration werden gefördert. Koordination und Körperwahrnehmung werden geschult. Yoga beugt Fehlhaltungen und Bewegungsmangel vor. Traumreisen regen die Phantasie an und führen zu einer tiefen Entspannung.

 

X

Helena Fuertes ist im letzten Jahr ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin BDY am Gesundheitszentrum Sonne & Mond und wird die Ausbildung 2020 beenden. Seit 2018 ist sie als Teamassistentin bei der Deutschen Gesellschaft für Yogatherapie engagiert. Als diplomierte Restauratorin widmet sie sich dem Erhalt von Kunst- und Kulturgüter, als Yogalehrerin dem Erfahren des eigenen Körpers durch das Zusammenspiel von Bewegung und Atemführung. Aufgewachsen in Portugal lebt Helena schon seit vielen Jahren nördlich der Alpen und seit einigen Jahren mit ihrem Sohn in Berlin. »

X
18:30 - 19:45

In diesem Kurs nehmen wir uns Zeit, um erste Erfahrungen im Yoga zu machen. Wir beschäftigen uns mit der Körperhaltung und erarbeiten ein sanftes, vielfältiges Übungsprogramm, das Kräftigung, Beweglichkeit und Wohlbefinden unterstützt. Dabei spielen Atem und Konzentration eine wichtige Rolle und schaffen eine meditative, erholsame Atmosphäre während der Yogastunde. Koordinations- und Gleichgewichtsübungen, Entspannungstechniken sowie philosophische Aspekte des Yoga gehören selbstverständlich zu unserer Praxis.

 

X

Petra Gutsch ist Krankenschwester und ausgebildete Yogalehrerin BDY/EYU. Sie hat die Ausbildung 2013 im Gesundheitszentrum Sonne und Mond erfolgreich abgeschlossen. Unterrichtserfahrung konnte sie schon während der Ausbildung in eigenen Kursen sammeln und unterrichtet seitdem regelmäßig. Die Arbeit mit älteren Menschen ist ihr sehr vertraut und gekennzeichnet von Achtsamkeit und Akzeptanz der eigenen Möglichkeiten, aber auch der vorhandenen Potentiale. "Stille finden und damit auch zu sich selbst zu kommen, ist für mich ein wichtiger Ausdruck von Yoga, den ich gern in meinem Unterricht weitergeben möchte. Ich selbst erlebe diese Momente als große Kraftquellen in meinem Leben und ich freue mich, diese Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen." »

X
20:00 - 21:15

In diesem 12-Wochen-Kurs werden die Grundlagen des Hatha-Yoga vermittelt. Lernen Sie, den Körper angemessen und sinnvoll zu stärken und  eine gute und gesunde Körperhaltung durch vielfältige Āsana (Yogahaltungen) einzuüben. Erfahren Sie die Wirkung des Atems auf Körper und Geist und lernen Sie, sich aktiv zu entspannen und Stress abzubauen. Gewinnen Sie außerdem einen Einblick in die philosophischen Hintergründe des Yoga und lernen Sie, wie die einzelnen Übungsaspekte auch in den Alltag übertragen werden können, um den täglichen Anforderungen mit mehr Ruhe und Gelassenheit begegnen zu können. Wir nehmen uns viel Zeit zum Entdecken, Erfahren und Ausprobieren, wobei Atmung und Konzentration eine wichtige Rolle im Unterricht spielen. Sie erleben bei uns eine meditative und erholsame Atmosphäre während der Yogastunde, die regenerierend wirkt und Ihre Ressourcen stärkt. Dieser Kurs bildet eine gute Basis an Erfahrung und Wissen, um anschließend an einem regulären Anfängerkurs teilzunehmen. Die meisten gesetzlichen Krankenkassen übernehmen zu 50 % die Kosten für einen Einführungskurs gemäß § 20 SGB.

 

X

Petra Gutsch ist Krankenschwester und ausgebildete Yogalehrerin BDY/EYU. Sie hat die Ausbildung 2013 im Gesundheitszentrum Sonne und Mond erfolgreich abgeschlossen. Unterrichtserfahrung konnte sie schon während der Ausbildung in eigenen Kursen sammeln und unterrichtet seitdem regelmäßig. Die Arbeit mit älteren Menschen ist ihr sehr vertraut und gekennzeichnet von Achtsamkeit und Akzeptanz der eigenen Möglichkeiten, aber auch der vorhandenen Potentiale. "Stille finden und damit auch zu sich selbst zu kommen, ist für mich ein wichtiger Ausdruck von Yoga, den ich gern in meinem Unterricht weitergeben möchte. Ich selbst erlebe diese Momente als große Kraftquellen in meinem Leben und ich freue mich, diese Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen." »

X

Freitag

Zeit
Kurs
Lehrer
10:00 - 11:30

In diesem Kurs werden weiterführende Yoga-Techniken erlernt, die auf den im Anfängerkurs erarbeiteten Grundlagen aufbauen. Für die Teilnahme im Mittelstufenkurs wird eine eigenständige Yogaübungspraxis empfohlen. Es werden erlernt und geübt: weiterführende Haltungen (Asana) in Verbindung mit spezieller Atemführung, Konzentrationstechniken zur Meditationsvorbereitung und Tiefenentspannungstechniken (Yoga nidra). Die theoretischen Hintergründe des Yogaweges und der Übungspraxis finden ebenso Beachtung wie die Einführung in die Verwendung von Mantren.

 

X

Alexander Peters arbeitet seit vielen Jahren als selbständiger Yogalehrer BDY/EYU und Heil-praktiker. Er leitet das Gesundheitszentrum Sonne & Mond in Berlin und koordiniert als Ausbildungsleiter die Lehrgänge der Yogalehrausbildung BDY/EYU und Āyurveda-Ausbildung. »

X
16:30 - 20:30

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Yogalehrerausbildung.

X

Samstag

Zeit
Kurs
Lehrer
09:00 - 18:00

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Yogalehrerausbildung.

X
10:00 - 18:00

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Ayurveda-Ausbildung.

X

Sonntag

Zeit
Kurs
Lehrer
09:00 - 13:00

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Yogalehrerausbildung.

X
09:00 - 16:00

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Ayurveda-Ausbildung.

X
18:30 - 19:45

In diesem Kurs nehmen wir uns Zeit, um erste Erfahrungen im Yoga zu machen. Wir beschäftigen uns mit der Körperhaltung und erarbeiten ein sanftes, vielfältiges Übungsprogramm, das Kräftigung, Beweglichkeit und Wohlbefinden unterstützt. Dabei spielen Atem und Konzentration eine wichtige Rolle und schaffen eine meditative, erholsame Atmosphäre während der Yogastunde. Koordinations- und Gleichgewichtsübungen, Entspannungstechniken sowie philosophische Aspekte des Yoga gehören selbstverständlich zu unserer Praxis.

X

Nadja hat bei Sonne und Mond die Ayurveda-Ausbildung und anschließend die Yogalehrer-Ausbildung BDY/EYU erfolgreich absolviert. Sie arbeitet seit 2016 mit Begeisterung als Yogalehrerin. Neben diesen Qualifikationen ist Nadja außerdem Mentaltrainer /Coach. „Im Yoga und im Coaching verstehe ich mich als Wegbegleiter für Menschen. Oft sind Krisen, gesundheitliche Probleme oder der Wunsch nach Veränderung der Anstoß und gleichzeitig der Beginn eines Prozesses, in dem jeder die Möglichkeit hat, zu wachsen und sein Potenzial zu entfalten. Und der Weg beginnt immer bei einem selbst: Wie kann ich lernen, mit mir selbst in guter Verbindung zu sein? Was möchte ich verändern? Wie kann ich mich entwickeln? Was sind meine Talente und besonderen Fähigkeiten? Wie kann ich ein erfülltes, glückliches Leben führen? Das ist jedesmal auf’s Neue eine Entdeckungsreise – und auch ich lerne dabei. Das macht die Arbeit so spannend und darauf freue ich mich.“ »

X