Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

TEILNAHME- UND RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN

Mit Ihrer Unterschrift auf dem Anmeldeformular bzw. durch eine e-mail-Kommunikation bezüglich eines unserer Angebote erklären Sie, dass Sie unsere Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen gelesen und verstanden haben und die genannten Bedingungen akzeptieren. Bitte entnehmen Sie im folgenden unsere Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen für die unten genannten Angebote:

Persönliche Termine wie Einzelstunden, Konsultations- oder Behandlungstermine in unserer Praxis

Falls Sie den Termin wider Erwarten nicht wahrnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Absage bis 24 h vor dem Termin. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Termin bei verspäteter Absage leider in Rechnung stellen müssen, da ein kurzfristig abgesagter Termin nicht mehr anderweitig vergeben werden kann.

Ayurveda-Ausbildung

Die Ausbildung findet zu den auf der Website/ in der Broschüre genannten Terminen und Uhrzeiten statt. Die Lehrgangsgebühr beträgt Euro 2950,- (zahlbar in 10 Raten zu je Euro 295,-). Mit der schriftlichen Anmeldung und der Überweisung der Anmeldegebühr ist die Teilnahme rechtskräftig und verbindlich. Es ist eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von Euro 100,- und eine Prüfungsgebühr in Höhe von Euro 80,- fällig. Die Teilnahme an der Ausbildung kann bis spätestens 8 Wochen vor Beginn der Ausbildung schriftlich gekündigt werden. Die Anmeldegebühr wird in diesem Fall nicht zurückerstattet. Krankheit oder Verhinderung der Dozenten sind kein Kündigungsgrund. Im diesem Fall wird ein Ersatztermin oder ein Ersatzdozent von Seiten des Veranstalters gestellt. Bei berechtigter Absage von Seiten des Veranstalters aus wichtigem Grund (z.B. Krankheit des Dozenten) können wir leider keine Kosten für evtl. gebuchte Anreise oder Unterbringung der Teilnehmer übernehmen. Einzelne, verpasste Seminartermine können nach rechtzeitiger, vorhergehender Absprache und ausreichender Raumkapazität in der nächsten Folgeausbildung nachgeholt werden; wir berechnen in diesem Fall eine Wiederholerpauschale in Höhe von Euro 140,-. Für die Möglichkeit des Nachholens verpasster Seminare kann jedoch keine Garantie seitens des Veranstalters übernommen werden. Sollte die Ausbildung wider Erwarten nicht zustande kommen, erstattet das Gesundheitszentrum Sonne & Mond die Anmeldegebühr zurück. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, in Ausnahmefällen die Seminartermine zu ändern. Das Teilnahmezertifikat wird nach erfolgreich bestandener Prüfung ausgehändigt. Um die Zulassung zur Prüfung zu erhalten, sind max. 10% Fehlzeiten (entspricht einem Seminar) zulässig. Die Ausbildung ist nur als Ganzes zu buchen.

Ayurveda-Weiterbildung

Die Weiterbildung findet zu den auf der Website/ in der Broschüre genannten Terminen und Uhrzeiten statt. Die Lehrgangsgebühr beträgt Euro 2800,- (zahlbar in 10 Raten zu je Euro 280,-) oder Euro 2700,- als Einmalzahlung. Mit der schriftlichen Anmeldung und der Überweisung der Anmeldegebühr ist die Teilnahme rechtskräftig und verbindlich. Es ist eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von Euro 100,- und eine Prüfungsgebühr in Höhe von Euro 80,- fällig. Die Teilnahme an der Weiterbildung kann bis spätestens 8 Wochen vor Beginn der Weiterbildung schriftlich gekündigt werden. Die Anmeldegebühr wird in diesem Fall nicht zurückerstattet. Krankheit oder Verhinderung der Dozenten sind kein Kündigungsgrund. Im diesem Fall wird ein Ersatztermin oder ein Ersatzdozent von Seiten des Veranstalters gestellt. Bei berechtigter Absage von Seiten des Veranstalters aus wichtigem Grund (z.B. Krankheit des Dozenten) können wir leider keine Kosten für evtl. gebuchte Anreise oder Unterbringung der Teilnehmer übernehmen. Einzelne, verpasste Seminartermine können nach rechtzeitiger, vorhergehender Absprache und ausreichender Raumkapazität in der nächsten Folgeweiterbildung nachgeholt werden. Für die Möglichkeit des Nachholens verpasster Seminare kann jedoch keine Garantie seitens des Veranstalters übernommen werden. Sollte die Weiterbildung wider Erwarten nicht zustande kommen, erstattet das Gesundheitszentrum Sonne & Mond die Anmeldegebühr zurück. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, in Ausnahmefällen die Seminartermine zu ändern. Das Teilnahmezertifikat wird nach erfolgreich bestandener Prüfung ausgehändigt. Die Weiterbildung ist nur als Ganzes zu buchen.

Ayurveda-Kochseminare

Bei einer Absage bis 2 Wochen vor dem Termin, haben Sie noch die Möglichkeit, den Kochkurs auf einen Ausweichtermin zu verschieben. Danach können Sie noch eineN Ersatz-TeilnehmerIn stellen. Eine Rückzahlung der Seminargebühr leider bei Ayurveda-Kochseminaren nicht möglich.

Yogalehrausbildung BDY/EYU

Für die Yogalehrausbildung BDY/EYU gelten geregelte Anmeldungs- und Kündigungsbedingungen, die Ihnen nach einer Bewerbung für die Yogalehrausbildung mitgeteilt werden. Erfahren Sie mehr über unsere Yogalehrausbildung.

Seminare, Retreats & Sommerakademie

Bei Stornierung der Anmeldung bis 8 Wochen vor Seminar- bzw. Retreatbeginn wird nur die Anzahlung als Bearbeitungsgebühr einbehalten, bei einer späteren Stornierung ist die volle Kursgebühr fällig und eine eine Rückerstattung  leider nicht mehr möglich. Die Kursgebühr beinhaltet grundsätzlich keine Anreisekosten.

Yogatherapie, Ayurveda und moderne Medizin

Der Frühbucherrabatt kann jeweils bis zu dem auf der Website genannten Zeitpunkt wahrgenommen werden. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Bei einer Stornierung der Anmeldung bis zu vier Wochen vor Beginn der Weiterbildung ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro 100 fällig. Bei einer späteren Stornierung ist eine Rückerstattung der vollen Kursgebühr leider nicht mehr möglich.

Abhyanga-Seminare

Bei einer Stornierung der Anmeldung bis zu vier Wochen vor Beginn der Weiterbildung ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro 100,- fällig. Bei einer späteren Stornierung ist die volle Kursgebühr fällig und eine Rückerstattung leider nicht mehr möglich.

Bildungsgutschein & Bildungsprämie

Wir akzeptieren für einige Fort- und Weiterbildungen Bildungsgutscheine bzw. -prämien. Bitte fragen Sie diesbezüglich bei uns im Büro gezielt nach. Wenn Sie einen Bildungsgutschein bzw. eine -prämie bei uns einlösen möchten, erklären Sie sich gleichzeitig damit einverstanden, dass im Falle einer Ablehnung durch das Bundesverwaltungsamt, die fehlenden Kosten bis zur vollen Höhe der Kosten der gebuchten Veranstaltung von Ihnen selbst getragen werden müssen.

Yoga-Einführungskurse

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen zu mindestens 50 % die Kosten für einen Einführungskurs gemäß § 20 SGB, wenn der Kurs zu 80 % besucht wurde, d.h. von 12 Terminen dürfen maximal zwei Termine entschuldigt verpasst werden. Anderenfalls kann leider kein Zertifikat für die Rückerstattung bei der Krankenkasse ausgestellt werden, wofür wir um Verständnis bitten.

Yoga-Reisen

Für Yogareisen gelten je nach Reiseziel und -dauer eigene Vertragsbedingungen, die in der Ausschreibung der Reise detailliert genannt werden. Diese Vertragsbedingungen erkennen Sie durch Ihre Anmeldung zu der jeweiligen Yoga-Reise an.