Yogatherapie

Yogatherapie ist die Anwendung aller Möglichkeiten der vielfältigen Yoga-Tradition im therapeutischen Kontext. Dazu gehören insbesondere die Körperübungen (Āsana), Atemübungen (Prānāyāma) und Meditation (dhyana), aber auch der ethischen Beobachtungen (yama & niyama), Empfehlungen zur Ernährung und zum Lebensstil (ahara & vihara) sowie die Kraft der Vorstellung (bhavana).

Im Rahmen einer Yogatherapie-Sitzung erarbeiten wir ein Übungsprogramm, das speziell auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten ist und ein therapeutisches Ziel verfolgt. Am Ende einer jeder Sitzung erhalten Sie eine aufgezeichnete Übungspraxis mit gut nachvollziehbaren Strichmännchen, so dass Sie zuhause wissen, was zu tun ist.

Viele Patienten berichten im Anschluss an ihre Übungspraxis von einer Verbesserung und Linderung ihrer Beschwerden, die sich dann im Laufe der nächsten Sitzungen ausbauen lässt.

Das Wirkungsspektrum

Yogatherapeutische Methoden beruhen auf traditionellen Erfahrungen. Jedoch zeigen Studien, dass eine kontinuierliche Yoga-Praxis bei vielen Beschwerden hilfreich sein kann, beispielsweise bei Beschwerden und Erkrankungen im Bereich der Wirbelsäule. Daher wird Yoga auch zur Unterstützung in der Therapie sowie in der Rehabilitation und Soziotherapie eingesetzt.

Krankheitsbilder, bei denen Yoga helfen kann:

Koronare Herzkrankheit

  • Senkung von erhöhtem Blutdruck
  • Normalisierung der Blutfettwerte
  • Förderung der Bildung neuer Blutgefäße

Diabetes Mellitus

  • Senkung der Blutzuckerwerte
  • Senkung der Blutfettwerte
  • Abbau von Übergewicht

Asthma Bronchiale

  • Stärkung der Atemmuskulatur
  • Verbesserung der Lungenfunktionsparameter
  • bewusste Kontrolle über die Atmung
  • signifikante Verminderung in Anzahl und Dauer von Asthma-Anfällen

Chronisch-degenerative Rückenschmerzen

  • Kräftigung der Muskulatur
  • Förderung der peripheren Durchblutung
  • Verbesserung der Haltung

Schmerzsyndrome

  • Unterstützung der körperlichen und seelischen Entspannung
  • Ausgleich des vegetativen Nervensystems
  • Beruhigung eines überaktiven Sympathikus
  • verbesserte Kontrolle bei schmerzhaften Bewegungen

Leichte und mittelschwere psychische Erkrankungen

  • Spannungsabbau, damit einhergehend Senkung des Angstniveaus
  • signifikante Hebung der Stimmungslage
  • Steigerung des Selbstvertrauens
  • Abnahme der Anzahl und Schwere von Panikattacken

Sucht

  • im Durchschnitt längere Abstinenzzeiten
  • höhere Erfolgsrate beim Entzug

Onkologische Erkrankungen

  • Minderung von durch Krankheit und Prognose verursachte Angst und Depressivität
  • Steigerung der Abwehrkräfte

Behandlungsdauer

Je nach Beschwerdebild variiert die Behandlungsdauer zwischen 1-5 Sitzungen, wobei in der Regel fünf Termine erforderlich sind, bis eine eigene Praxis zuhause selbstständig durchgeführt werden kann, die einen nachhaltigen Effekt auf das zu behandelnde Beschwerdebild ausübt.

Kosten

Die Kosten für eine Stunde betragen Euro 80 (60 min.). Die Kosten für fünf Sitzungen betragen Euro 300.

Die Kosten können durch eine HP-Zusatzversicherung oder private Krankenkassen übernommen werden. Bitte halten Sie ggfs. Rücksprache mit Ihrer Versicherung.

Therapeut

Alexander Peters arbeitet seit vielen Jahren als selbständiger Yogalehrer, Yogatherapeut und Heilpraktiker, wobei ihm die Verbindung der beiden Wissenssysteme des Yoga und Āyurveda besonders am Herzen liegt. Lange Zeit war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Yogatherapeut in der Hochschulambulanz der Charité und Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel-Krankenhaus tätig, wo er u.a. Studien zur Wirksamkeit von Yoga betreut und zahlreiche Patienten yogatherapeutisch behandelt hat. Seine langjährigen und wichtigsten Yogalehrer sind Dr. Shrikrishna Bushan Tengshe und R. Sriram, die sein Verständnis von Yoga und Yogatherapie maßgeblich geprägt haben.

Als Yogalehrer ist er nach dem Standard des BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.) ausgebildet. Als Yogatherapeut ist er Mitglied im DeGYT e.V. (Deutsche Gesellschaft für Yogatherapie) und zudem nach den Richtlinien der IAYT (International Association of Yoga Therapists, USA) als Yogatherapeut zertifiziert.

Terminvereinbarung

Über unser Büro können Sie einen ersten Yogatherapie-Termin vereinbaren.

Sie erreichen uns unter 030 54713475 oder info@sonneundmond.com.